Rimatem – de

+49 (0) 73 27 - 96 00 60

Architekteninfo

Als Spezialist interessiert Sie neben der hochwertigen Qualität von Fertigmauerwerk vor allem die technische Ausführung?

Dann sind Sie hier richtig. Als Baupraktiker liegt uns die bautechnische Seite besonders am Herzen.

Rimatem-Fertigmauerwerk wird in Deutschland auf Grundlage der deutschen Norm für Fertigbauteile aus Mauerwerk, der DIN 1053 Teil 4 produziert. In diesem Werk sind alle Details genauestens beschrieben und berechnet. Diese Norm dient als Leitfaden für viele weitere Länder.

Kurz zusammengefasst lässt sich Fertigmauerwerk in nahezu allen Einsatzgebieten gleichwertig mit dem traditionellen Mauerwerk vor Ort verwenden. Die einzelnen Fertigwände werden in 3 cm Abstand aneinander gestellt, die Stoßfuge wird dann mit dem gleichen Mörtel wie an den Lagerfugen ausgemörtelt.

Statisch werden die Fertigwände in der Regel als zweiseitig, durch eine Decke oder einen Ringgurt gehalten angesetzt. Auch erdbebensicheres Bauen ist problemlos möglich.

Benötigen Sie weiterführende Informationen zur Bautechnik – Fragen Sie uns! 

Schreiben Sie uns an: